Say it in English: Übelkeit & Erbrechen

bg-image

Foto: iStock/Estradaanton

Eines der häufigeren Beratungsthemen – gerade im Sommer – ist Übelkeit mit Erbrechen. Die Kundschaft wünscht sich eine effektive Hilfe. Doch was passiert, wenn die Kommunikation nur in Englisch möglich ist?

Wir haben die wichtigsten Vokabeln und Sätze für dich zusammengestellt, die du für ein optimales Gespräch benötigst. In den meisten Fällen sind ungekühlte und somit verdorbene Lebensmittel die Ursache. Folgende englischen Wörter solltest du deshalb kennen:

  • Übelkeit – nausea
  • Ursache – cause
  • leiden – to suffer
  • Kolik – colic
  • Gehirnerschütterung – concussion
  • erbrechen – to vomit
  • verdorbene Lebensmittel – spoiled food
  • Mageninhalt – stomach contents
  • Verdauung – digestion
  • leicht verdaulich – easy digestible
  • beruhigend – calming
  • krampflösend – antispasmodic
  • gebraten – fried
  • gewürzt – spicy
  • Krämpfe – cramps
  • Vorerkrankungen - previous illnesses
  • Nebenwirkungen – side effects

Übelkeit & Erbrechen – nötige Fragen und Selbstmedikation

Erkundige dich zuerst, für wen das Medikament sein soll. Vor allem die Frage nach der möglichen Ursache und der Beschwerdedauer sind relevant.

  • For whom is the medicine intended?
  • Do you know the cause of the nausea?
  • When did the nausea start?

Die Grenzen der Selbstmedikation bei Übelkeit und Erbrechen sind erreicht, wenn die Beschwerden bereits länger als 48 Stunden andauern. Auch eine immer wieder auftretende Übelkeit muss zunächst ärztlich abgeklärt werden.

  • How often do you suffer from nausea?

Sollte der Kunde Fieber mit einer Temperatur über 39 °C entwickelt haben oder über starke Koliken oder Bauchkrämpfe klagen, ist der Besuch eines Arztes unumgänglich. Diese Empfehlung muss auch ausgesprochen werden, wenn eine Migräne oder eine Gehirnerschütterung der Grund für das Erbrechen sind.

  • Do you have a fever, severe colic, a migraine or a concussion?

Auch mit Säuglingen und Kleinkindern, die unter starker Übelkeit leiden, sollte einen Arzt aufgesucht werden, denn sie dehydrieren schnell.

  • It is better to take your child to a doctor, as it can be dangerous if they lose too much fluid due to vomiting.

Eine Übelkeit, die durch verdorbene Lebensmittel ausgelöst wurde, tritt üblicherweise innerhalb weniger Stunden nach deren Aufnahme ein. In diesem Fall ist es nicht sinnvoll, das Erbrechen komplett zu unterdrücken, denn der Körper möchte auf diese Weise die unverträgliche Nahrung entfernen.

  • Your body wants to get rid of the spoiled food by vomiting.

Hier können pflanzliche Prokinetika helfen, die den Mageninhalt schneller weiterbefördern. Sie enthalten beispielsweise Pfefferminzöl, das entkrampfend wirkt, sowie Gänsefingerkraut oder verschiedene Kombinationen mit anderen Extrakten (Präparatebeispiel: Iberogast/Iberogast advance).

  • This medication helps the stomach contents move faster and leave the body.

Falls die Kundin oder der Kunde bereits erbrochen hat und der Magen lediglich gereizt ist, kann ein Melissenblätter-Dickextrakt beruhigend wirken (Präparatebeispiel: Gastrovegetalin).

  • This drug normalizes digestion and has a calming and antispasmodic effect.

Bei einer typischen „Magen-Darm-Grippe“ solltest du deinem Kunden raten, leicht verdauliche Kost zu sich zu nehmen. Auf diese wird der Magen-Darm-Trakt entlastet. Er sollte auf eiweiß- und fettreiche, stark gewürzte oder gebratene Lebensmittel verzichten und vorwiegend Reis, Nudeln, Haferflocken oder Brot zu sich nehmen. Auch Kaffee, Alkohol, Nikotin und Süßspeisen sollten zunächst vermieden werden.

  • Only eat easily digestible food. Avoid foods that are high in protein, high in fat, spicy or fried. Avoid coffee, alcohol, nicotine and sweet foods and mainly consume rice, pasta, oatmeal or white bread.

Bei Krämpfen eignet sich Carmenthin mit Pfefferminz- und Kümmelöl, das den Magen-Darm-Trakt entspannt.

  • This drug will relax your gastrointestinal tract.

In schwereren Fällen kannst du Buscopan in Tabletten- oder Zäpfchenform empfehlen – letzere vor allem wenn die Person nichts mehr bei sich behalten kann.

  • If you feel too sick to swallow pills, you should use suppositories.

Gegen die Krämpfe hilft Wärme – beispielsweise ein Kirschkern- oder Körnerkissen sowie Pfefferminz- oder Kamillentee.

  • Warmth can help against the cramps – for example a cherry stone or grain pillow. Peppermint or chamomile tea help the gastrointestinal tract to heal.

H1-Antihistaminika wie Dimenhydrinat und Diphenhydramin blockieren im Gehirn die Rezeptoren für den Botenstoff Histamin (Präparatebeispiel: Vomex, Vomacur, Emesan). Dadurch wird der histamininduzierte Brechreflex gehemmt. Der Nachteil ist: Sie können müde machen. Weise deine Kund:innen darauf hin, dass sie nach deren Anwendung nicht mehr Auto fahren oder schwere Maschinen bedienen sollten.

  • This drug can make you tired. You should not drive or use heavy machines after taking it.

Diese Wirkstoffe können zudem Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln haben. H1-Anthistaminika verstärken die Wirkung von Schmerz-, Schlaf- und Beruhigungsmitteln, zentraldämpfenden Psychopharmaka, Antidepressiva und Alkohol. Kontraindiziert sind sie zudem bei Patient:innen mit Engwinkelglaukom, manifesten Herzerkrankungen oder Leberfunktionsstörungen. Daher musst du dich bei ihrer Abgabe nach den Vorerkrankungen und den sonstigen eingenommenen Medikamenten erkundigen.

  • Do you have any other previous illnesses?
  • What other medications do you take?

Ingwertee oder -tabletten (Präparatebeispiel: Zintona) kannst du gegen Übelkeit empfehlen, wenn dein:e Kund:in gerne eine pflanzliche Alternative einnehmen würde.

  • Ginger can also help against nausea and has fewer side effects.

Kommentare zum Artikel (94)

Nur verifizierte Nutzer können die Kommentare sehen.

Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Wenn ein Kunde mit einer Bagatellverletzung zu dir in die Apotheke kommt, aber kein Deutsch spricht, haben wir für dich hier Vokabeln und Sätze, mit denen du auch auf Englisch kompetent beraten kannst.

Wie berätst du zum Thema Sonnenschutz richtig? Welche englischen Vokabeln brauchst du, wenn du deine Kundschaft umfassend beraten möchtest? Unsere Rubrik „Say it in English“ hilft dir in dieser Situation weiter.

Immer mehr Kund:innen verlangen in der Apotheke Corona-Selbsttests. Wenn auch deine Apotheke diese Tests anbietet, weißt du sicherlich die möglichen Fehlerquellen Bescheid. Aber kannst du diese Beratung auch in Englisch?

Hier kommt ein weiterer Beitrag zu unserer „Say it in English“-Reihe. Heute widmen wir uns dem Thema Fuß- und Nagelpilz, damit du deine Kund*innen optimal beraten und informieren kannst.