Beruf & Kommunikation

Artikel

Wusstest du, dass die ersten Marshmallows aus dem Saft der Wurzeln des Echten Eibischs (Althaea officinalis) gewonnen wurden? Genutzt wurde dabei die Funktion der Schleimstoffe, die uns auch heute noch zugutekommt. 

Anzeige

Wenn die Haut juckt, spröde und rissig ist, fühlen sich die Betroffenen nicht wohl in ihrer Haut. Mit Dermaveel werden Juckreiz, Rötung und Hauttrockenheit bei Neurodermitis und Ekzemen effektiv gelindert1.

Wenn ein Kind unter dem Herzen seiner Mutter heranwächst, verändert sich Vieles. Doch nicht immer zum Guten. So kann es vorkommen, dass sich manch werdende Mutter mit schmerzenden Hämorrhoiden auseinandersetzen muss. Erfahre hier mehr zum Thema.

Der wohlige Duft des Eukalyptus, der beim Einatmen tief in die Lunge eindringt und sich entfaltet, kennen die meisten und assoziieren den allgemein bekannten Erkältungsbalsam damit. Das solltest du über ihn wissen.

In Teil eins haben wir dich über Nikotin und dessen Folgen sowie die anfängliche Beratung der Kundschaft aufgeklärt. Im zweiten Part werden die medikamentöse Entwöhnung und Option der Therapie genauer erläutert.

Der Myrrhenbaum (Commiphora myrrha) gehört zur Familie der Balsambaumgewächse (Burseraceae) und wird aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften geschätzt. Erfahre hier mehr zur sagenumwobenen Heilpflanze.

Einer der häufigsten Vorsätze zum Jahreswechsel wird selten durchgehalten: das Aufgeben des Rauchens. Weshalb ist es schwierig? Was bewirkt das Nikotin in unserem Körper? Hier findest du Tipps und Informationen.

Anzeige

PTA-Forum unterstützt seine Leser*innen kompetent und seriös. Ob gedruckte Ausgabe, Website oder Youtube-Kanal – auf allen Medien findest du Wissenswertes zu Themen rund um den Apothekenalltag.

Meinung

Ab Januar sollen bereits Risikogruppen und Pflegebeschäftigte deutschlandweit in Impfzentren gegen COVID-19 geimpft werden. Und PTA und Apotheker*innen sollen dieses Vorhaben unterstützen. Realistisch oder abwegig?

Anzeige

In der kalten Jahreszeit erwischt viele die Erkältung: Niesen, Heiserkeit, Schnupfen und Husten gehören dann zu den häufigsten Symptomen. Leider entwickelt sich der anfängliche Reizhusten oftmals zu einer Bronchitis und begleitet Betroffene über Wochen hinweg.

Eine Grippeschutzimpfung kann jetzt sinnvoll sein, denn auch bei der Influenza kann es zu schweren Verläufen kommen. Doch für wen wird sie empfohlen und wann zahlt die Krankenkasse?

Anzeige

In der kalten Jahreszeit kommen wieder vermehrt Kunden in die Apotheke, die über Husten klagen und Rat suchen. „Haben Sie eher einen trockenen Reizhusten oder sind ihre Bronchien verschleimt?“ lautet die typische Frage, die du in diesem Fall wahrscheinlich stellst.

Anzeige

PTA sind nicht nur Angestellte, die Ihren Kund*innen das passende Produkt heraussuchen. Viel mehr sind sie auch Expert*innen, die eine wichtige beratende Funktion erfüllen und Empfehlungen aussprechen.

Zum Anfang des Monats bereichern zwei neue Bioidenticals des Referenzarzneimittels Neulasta (Amgen) die Anlage 1 zum Rahmenvertrag. Das solltest du für die Rezeptbelieferung wissen.

Anzeige

Da der Körper nicht über größere Zinkspeicher verfügt, ist eine kontinuierliche Zinkzufuhr erforderlich. Zinkmangel zeigt sich in Haut- und Haarveränderungen, Appetitlosigkeit, verlangsamter Wundheilung, verminderter Abwehr und vielem mehr.

Bei einer Diarrhö verlieren die Patienten viel Flüssigkeit. Um diese auszugleichen, bieten sich Glucose-Elektrolyt-Mischungen an. Was zeichnet diese Präparate aus? Worauf ist bei der Einnahme zu achten? Ein Überblick.

Der Alltag wird nach wie vor von der Corona-Pandemie und vielen weiteren Unsicherheiten geprägt. Das dürfte bei der Befragung von Apothekern zur Zukunft eine große Rolle gespielt haben.

Anzeige

Täglich verliert der Mensch zahlreiche Kopfhaare, ohne dass dies zu einer sichtbaren Lichtung der Frisur führen würde. Viele Menschen neigen – häufig im Frühling und Herbst – zu einem periodisch verstärkten Haarausfall.

In der dunklen Jahreszeit produziert unser Körper nicht mehr so viel Vitamin D wie im Frühling und im Sommer. Doch unser Körper braucht die Substanz für zahlreiche Stoffwechselvorgänge.

50 bis 70 Prozent der Frauen sind mindestens einmal im Leben von einer Blasenentzündung (Zystitis) betroffen. Wie Präparate aus der Selbstmedikation helfen können.

Die Firma GlaxoSmithKline Consumer Healthcare (GSK) beschränkt die Anwendung von Otriven® gegen Schnupfen 0,025 % Nasentropfen mit dem Wirkstoff Xylometazolin ab sofort auf Kleinkinder im Alter zwischen einem und zwei Jahren.

Die Goldrute ist eine wirksame Heilpflanze bei Harnwegserkrankungen, Wunden und Entzündungen. Sie wird seit Jahrhunderten bei verschiedenen Beschwerden eingesetzt und hat auch in der modernen Medizin noch ihren Platz.

Die Beratung zu Kopfläusen ist schon bei deutschsprachigen Kunden eine heikle Angelegenheit. Wie schwer fällt es dann erst in einer Fremdsprache? Diese Wörter und Sätze solltest du kennen.

Anzeige

Auch das »trockene Auge« gehört zu den häufigen Augen­erkrankungen. Die Symptome reichen von einfachen Befindlichkeitsstörungen wie Jucken und Brennen bis hin zu qualvollem Fremdkörpergefühl.