Wochenrückblick

Artikel

Einige Apothekeninhaber*innen sorgen mit Rabattaktionen für Irritationen. Verschärfung der Maskenpflicht in den einzelnen Bundesländern. Digitalisierung im Gesundheitsbereich. Das und mehr in unserem Wochenrückblick.

Ein polnisches Start-up hat einen frei zugänglichen Corona-Impfterminrechner entwickelt. Im Februar könnte ein weiterer Impfstoff zugelassen werden. Die Staatsanwaltschaft erhebt neue Vorwürfe gegen AvP-Mitarbeiter.

Die Vergütung für Apothekenangestellte und -auszubildende steigt an. Der Moderna-Impfstoff erhält die EMA-Empfehlung. Die zweite Phase der Maskenverteilung hat begonnen. Weitere relevante News findest du im Wochenrückblick.

Corona-Impfungen starten voraussichtlich am 27. Dezember. Kostenlose FFP2-Masken sind in den Apotheken erhältlich – und sorgen für Stress bei den Mitarbeitern. Bei Behandlung mit Metamizol können Leberschäden auftreten.

Die Ausgabe kostenloser FFP2-Masken sorgt für Stress in den Apotheken. Großbritannien hat mit den Corona-Impfungen begonnen, dabei sind allergische Reaktionen aufgetreten. Ärzte können aber beruhigen. Keine AvP-Hilfen geplant.

Werden die Auslieferungsziele für den Corona-Impfstoff doch nicht erreicht? Wer ist neuer Vorstand des DAV? Und sind die FFP2-Masken überhaupt sinnvoll? Diese Themen und weitere News findest du in unserem Wochenrückblick.

Das Vor-Ort-Apothekenstärkungsgesetz hat den Bundesrat passiert, die Bundesapothekerkammer einen neuen Präsidenten. Diese und weitere Meldungen findest du in unserem allwöchentlichen Wochenrückblick. Viel Spaß bei der Lektüre!

BIONTech beantragt eine Notfallzulassung für den Corona-Impfstoff. Der Gematik-Zuschlag geht in die USA und Niederlande, Amazon steigt in den Arzneimittelversand ein und kostenlose FFP2-Masken in Bremen.

Die dominierende Nachricht der letzten Tage war jene über den Impfstoff-Kandidaten von Biontech und Pfizer. Wir berichteten. Die wichtigsten Entwicklungen rund um Corona und weitere News aus der Apothekenwelt findest du hier.

Kognitive Defizite durch Corona? Was beinhaltet das dritte Bevölkerungsschutzgesetz? Unser heutiger Wochenrückblick behandelt unter anderem diese Themen und mehr.

Das Vor-Ort-Apotheken-Stärkungsgesetz (VOASG) hat diese Woche die höchste Hürde genommen und den Bundestag passiert. Außerdem: Viele Apotheker fühlen sich von der Politik vernachlässigt. Mehr dazu in unserem Wochenrückblick.

Diese Woche in unserem Rückblick: Kennzeichung von NSAR in den Beipackzetteln, erste Ergebnisse zu Corona-Medikamenten, neue Bezeichnungen für Fertigspritzen und mehr.

Diese Woche in unserem Rückblick: Neuigkeiten beim Corona-Impfstoff, Corona-Schnelltests und das VOASG.

Die Woche im Überblick: Bei der AvP-Insolvenz gibt es endlich Erleichterung für die Apotheken, der Corona-Impfstoff befindet sich in der Testphase und das Modellprojekt für Grippeimpfung in den Apotheken ist gestartet.

Es ist Samstag und damit Zeit für unseren wöchentlichen Rückblick. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre und einen angenehmen Feiertag.

Grundsätzlich dürfen die Apotheken weiterhin Desinfektionsmittel für die Hände herstellen – voraussichtlich bis zum 5. April 2020. Doch ab dem 7. Oktober 2020 ergeben einige Änderungen.

Unser wöchentlicher Rückblick mit den wichtigsten Nachrichten aus der Apothekenwelt – dieses Mal mit der AvP-Insolvenz, dem Patientendaten-Schutzgesetz und dem Arzneiverordnungsreport 2020.

Was ist diese Woche in der Apothekenwelt passiert? Das AMIRA-Welt Team hat wieder die wichtigsten News für dich zusammengestellt.

Liebe Apothekenheldinnen, liebe Apothekenhelden, die Teams der AMIRA-Welt und der Deutschen Seniorenwerbung bedanken sich für das große Interesse und die zahlreichen Bestellungen.

Hier kommt unsere wöchentliche Auswahl der wichtigsten News aus der Apothekenwelt. Präsident der Bundesapothekerkammer (BAK) verstorben Dr. Andreas Kiefer ist tot.

Unsere dieswöchige Übersicht zu den wichtigsten Neuigkeiten in der Apothekenwelt. Viel Spaß bei der Lektüre. Die Apotheken dürfen ab 1. September Hämophilie-Produkte an ihre Patienten abgeben.

Mehrkosten werden übernommen: Wenn der Preis eines Arzneimittels den Festbetrag übertraf, musste der Patient bisher die Mehrkosten tragen. Seit dem 01. August 2020 werden sie von den Krankenkassen übernommen.

Hier kommt wieder unsere wöchentliche Auswahl der wichtigsten News! Tipps zum Umgang mit dem E-Medikationsplan Die Digitalisierung im deutschen Apothekenwesen schreitet voran.

Es hat sich wieder viel getan in der Apothekenwelt: Hier kommen einige der wichtigsten Neuigkeiten und Entwicklungen in unserem wöchentlichen Rückblick.